Skip to main content

Kundenzentrierte Technologie für Geschäftsreisen

3 min
Posted: 02 July 2018Updated: 01 March 2021
Traveling-business-woman-using-technology.jpg

Wenn sich in den letzten vierzig Jahren in der Welt des Reisens eine wesentliche Sache verändert hat, ist es die Tatsache, dass die Menschen heute fast immer und überall in ihr Smartphone vertieft sind, anstatt eine Zeitung oder ein gutes Buch zu lesen. Eine im Jahr 2017 von Deloitte durchgeführte Studie hat ergeben, dass weltweit ein Drittel der Menschen innerhalb der ersten fünf Minuten nach dem Aufwachen auf ihr Smartphone schaut.[1]

In den USA schauen die Menschen jeden Tag im Durchschnitt 47 Mal auf ihr Smartphone.[2]

Diese Smartphone-Sucht hat zur Folge, dass die Menschen in zunehmendem Maße in allen Aspekten ihres Lebens direkte, mobile Erfahrungen erwarten. Die On-Demand-Generation, die in den 2010er Jahren heranwächst und immer mehr die Möglichkeit hat, alles, was sie will, sofort zu bekommen, die beim Anmelden oder bei Online-Einkäufen keine Komplikationen wünscht und die in der Lage sein möchte, sich ihren Weg durch das Leben zu swipen, erwartet zu Recht, dass das auch in ihrem Berufs- und Privatleben funktioniert. Das Smartphone fördert dieses Verhalten – eine Werbestudie von inmobi hat gezeigt, dass mobile Kampagnen dafür sorgen, dass Millennials schneller kaufen.[3]

Sie erwarten dieselbe benutzerfreundliche Erfahrung auch im Bereich der Geschäftsreisen, und der Grund dafür ist leicht nachvollziehbar. Wenn man einen Freund mit einer Standort-App finden kann, warum sollte es nicht auch für alle Unternehmen selbstverständlich sein, die Standorte ihrer Reisenden zu erkennen? Wenn Amazon auf Grundlage Ihrer Kaufgewohnheiten und der Kaufgewohnheiten von Menschen, die Ihnen ähnlich sind, Content vorschlagen kann, warum kann Ihre Online-Buchungsplattform nicht dasselbe für Flüge und Hotels tun? Und wenn die Anzeigen, die Sie im Internet sehen, auf Ihren vorherigen Suchen bei Google und auf E-Commerce-Websites beruhen, warum können Geschäftsreise- und Kostentools nicht genauso intelligent sein und Ihre Präferenzen kennen? Die gute Nachricht ist, dass die Geschäftsreisetechnologie genauso intelligent und auf den Reisenden fokussiert sein kann – wenn Sie sie richtig nutzen. Viele Travel-Management-Unternehmen verwenden eine Technologie, die auf veralteten Systemen basiert – sie haben ein eigennütziges Interesse daran, die alten Arbeitsweisen möglichst lange aufrechtzuerhalten. Grund dafür können die Schwierigkeiten und Kosten sein, die mit der Implementierung von Veränderungen in Geschäftsreisetechnologien verbunden sind. Doch wir sehen in vielen Bereichen immer wieder, dass disruptive Unternehmen, die vom Standpunkt des Kunden aus beginnen anstatt eigennützige Interessen zu verfolgen, langfristig die Gewinner sind. Zu diesem Ergebnis ist auch eine aktuelle, umfangreiche Markenstudie gekommen.[4]

Ein Reiseeinkäufer, der weiß, wie wichtig es ist, die Anforderungen und Präferenzen eines mit einem Smartphone ausgerüsteten On-Demand-Reisenden immer an erste Stelle zu setzen, ist bestens darauf vorbereitet, mit Travel-Management-Unternehmen mit derselben Mentalität zusammenzuarbeiten. Zusammen können sie frische, kundenzentrierte Lösungen bereitstellen. Dies funktioniert aus dem Grund, weil Reisende, denen nicht die Erfahrung geboten wird, die sie erwarten, den bisher von ihnen bevorzugten Kanal verlassen, um einen Kanal zu finden, der ihre Anforderungen erfüllt. Dabei handelt es sich oftmals um einen Direktanbieter, bei dem Aspekte wie Sorgfaltspflicht, Kontrolle und Verhandlungen nicht effektiv verwaltet werden können. Und wenn der Reiseeinkäufer dies nicht gewährleisten kann, was rechtfertigt dann überhaupt diesen Job? Informieren Sie sich über die Lösungen von Egencia.

[1] Global mobile consumer trends 2017, Deloitte

[2] Global mobile consumer survey: US edition, Deloitte

[3] Global Mobile Media Consumption Reaching Millennials, inmobi

[4] The Most Successful Brands Focus on Users – Not Buyers, Harvard Business Review, 8 February 2018

Sie interessieren sich für bessere Geschäftsreisemanagement-Lösungen? Dann kontaktieren Sie unser Team.