Skip to main content

Die Zukunft der Einkaufslösungen

Posted: 20 April 2021
Strategic Sourcing And The Procurement Process

Einkaufsprozesse haben sich im Hinblick auf die Beschaffung und die Preisgestaltung verändert

Einkaufsteams sind mittlerweile auch in das Risikomanagement, die Qualitätskontrolle, Innovationen und die strategische Entwicklung eingebunden. Es geht nicht mehr länger nur um den Einkaufsprozess − die Beschaffung ist zu einem strategischen Faktor geworden, zu dem auch die Beurteilung der Beschaffungssoftware und des Vertragsmanagements von Anbietern gehört.

Einkaufsteams sind genauso für die Funktionalität wie den eigentlichen Prozess der Beschaffung zuständig. Die Tools und Technologien, die Einkaufsexperten nutzen, sind heute wichtiger denn je, da sie zahlreiche Funktionen beinhalten, Workflows unterstützen und eine bestimmte Lebensdauer aufweisen müssen.

Eine aktuelle Studie von WBR Insights hat ergeben, dass die meisten der für den Einkauf Verantwortlichen weniger als 50 % ihres Budgets in zukunftsträchtige Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen (ML), Robotic Process Automation (RPA), kognitive Beschaffungstools und mehr investieren.

Sechzig Prozent der Führungskräfte sagen, Einsparungen haben oberste Priorität. Im letzten Jahr waren es lediglich 39 %. Außerdem geben 80 % der Entscheidungsträger in der Beschaffung an, dass 26−50 % ihrer aktuellen Einkaufsprozesse automatisiert sind. Das ist eine vergleichsweise niedrige Zahl, wenn man Workflows und Funktionalität optimieren möchte.

Wie wird angesichts all dieser Veränderungen also die Zukunft des Einkaufs aussehen?

Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, hat WBR Insights im Rahmen der CPO-Studie 30 erfahrene Führungskräfte im Einkauf befragt (ein Drittel der Befragten verwaltet mehr als 10 Milliarden US-Dollar an Gesamtausgaben).

Laden Sie den vollständigen Bericht herunter, um mehr über die folgenden Themen zu erfahren:

  • In welche Technologien investieren Einkaufsteams?
  • Welche Aspekte des Einkaufsprozesses müssten aus Sicht der Führungskräfte am dringendsten verbessert werden?
  • Wie können Unternehmen das Risiko von Störungen in der Beschaffung verringern?
  • Welchen Stellenwert hat die Geschwindigkeit in der Zukunft der Beschaffung?
  • Wie kann die Unternehmensführung überzeugt werden, die strategische Beschaffung zu unterstützen?
  • Wie können Ihnen Initiativen in den Bereichen Geschwindigkeit und Technologie dabei helfen, die richtigen Einkaufslösungen zu finden?

Sie fragen sich, wie Sie Ihre Lieferkette vor Unterbrechungen schützen und für die Zukunft rüsten können? Dann laden Sie jetzt den Bericht herunter.

Bericht herunterladen: