Skip to main content

Herausforderungen und Empfehlungen der Reisebranche für 2022

3 min
Posted: 20 July 2022
Travel Manager Uses Corporate Travel Management

Warum ist Reisen im Augenblick so schwierig?

Wenn Sie in letzter Zeit verreist sind, waren Sie wahrscheinlich mit langen Warteschlangen an der Sicherheitskontrolle am Flughafen oder am Bahnhof, weniger Serviceleistungen im Hotel oder, noch schlimmer, Flugstornierungen konfrontiert. Doch warum ist das so, wenn wir doch wussten, dass Reisende nach der Pandemie wieder unterwegs sein würden? 

Damit Sie besser verstehen können, welchen Problemen sich die Reisebranche derzeit gegenübersieht, haben wir die wichtigsten Herausforderungen und deren Konsequenzen für Sie zusammengefasst. Darüber hinaus gibt es auch noch einige Tipps, damit wir Sie besser unterstützen können.

Die Reisebranche wurde von der Pandemie schwer beeinträchtigt, was zu Folgendem führt: 

  1. Die globale Reisebranche leidet an einem langanhaltenden Personalmangel. Von diesem sind alle Sektoren betroffen, darunter Flugreisen, Hotels, Züge, Mietwagen, Flughäfen und Kundenservice.  
  2. Die Wiederaufnahme von Reisen, einschließlich Geschäftsreisen, erfolgt weit schneller als erwartet.

Welche Auswirkungen hat dieser Reisemarkt also für Sie? 

  1. Zunehmende Stornierungen, sei es bei Flug- oder Bahnreisen, entweder aufgrund von Personalmangel bei den Reiseunternehmen oder aufgrund einer Passagiermenge, die Flughäfen nicht sicher bewältigen können. Dies hat zu reduzierten Flug- und Fahrplänen geführt – beispielsweise wurden allein in den USA 1.500 Flüge für das Wochenende vom 4. Juli storniert, und Air Canada storniert etwa 150 Flüge pro Tag im Juli und August. 
  2. Längere Wartezeiten am Telefon, wenn Sie einen Kundenservice telefonisch kontaktieren und wenn ein Reiseberater versucht, einen anderen Anbieter zu erreichen.  
  3. Längere Warteschlangen bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen oder am Bahnhof, bei der Einreisekontrolle und beim Check-in. 
  4. Potenzielle Gepäckverzögerungen. 
  5. Mitunter weniger Annehmlichkeiten oder Serviceleistungen in einigen Hotels oder bei bestimmten Flügen. 
  6. Steigende Preise aufgrund einer zunehmenden Nachfrage und abnehmender Bestände. 
  7. In einigen Ländern streikt das Personal der Anbieter aufgrund hoch ausgelasteter Mitarbeiter. 

Was macht Egencia dagegen?

Die gesamte Branche ist sich dieser Probleme bewusst und arbeitet daran, dringend mehr Personal einzustellen. Auch Egencia stellt derzeit neue Reiseberater ein. Die Einstellung und Ausbildung neuer Mitarbeiter kostet jedoch Zeit.

Was können Sie tun?

1. Helfen Sie uns, Ihnen zu helfen: 

  • Wenn Ihre Reise in mehr als 72 Stunden stattfindet, senden Sie bitte eine E-Mail an den Kundenservice. 
  • Wenn Sie den Kundenservice kontaktieren, bleiben Sie in der Leitung und legen Sie bitte nicht auf. Wir nehmen Ihren Anruf entgegen. 
  • Verwenden Sie für allgemeine Anfragen sowie die Überprüfung von Preisen und Verfügbarkeit bitte das Online-Buchungstool oder die App. 
  • Um Dopplungen zu vermeiden, senden Sie bitte keine Follow-up-E-Mails, nachdem Sie Ihre ursprüngliche Anfrage verschickt haben.  

2. Nutzen Sie das Buchungstool oder die App von Egencia für Folgendes:  

  • Buchung Ihrer neuen Reise  
  • Änderung oder Stornierung Ihrer Geschäftsreise – so können Sie Ihre Reise online stornieren     
  • Einlösen von Fluglinienguthaben (nur Nordamerika)  
  • Überprüfung Ihres Bucherprofils und Sicherstellung, dass es auf dem aktuellen Stand ist (Name wie im Reisepass angegeben, Telefonkontakt, Vielfliegerkarten usw.)  
  • Im Egencia Travel Advisor finden Sie Aktuelles zu Einreisebestimmungen sowie Vorgaben zu COVID-19-Tests und Mund-Nasen-Schutz       

3. Vorausplanung 

  • Es empfiehlt sich, 30–45 Minuten vor den Check-in-Zeiten am Flughafen einzutreffen. 
  • Nutzen Sie den Online-Check-in der Fluggesellschaft vor dem Abflug, soweit möglich.  
  • (Für US-Reisende) Investieren Sie in TSA PreCheck (Global Entry für internationale Reisende) und Clear, soweit möglich.  
  • Vermeiden Sie es, den letzten Flug des Tages zu buchen, falls ein unregelmäßiger Betrieb dazu führt, dass Sie nicht gemäß Ihrem Zeitplan anreisen oder zurückkehren können. 
  • Nutzen Sie, soweit es geht, Handgepäck. 

4. Haben Sie Geduld

  • und denken Sie daran, dass es viele Reisende gibt, die mit den gleichen Herausforderungen konfrontiert sind, egal wo Sie sich auf der Welt befinden. 

Sie interessieren sich für bessere Geschäftsreisemanagement-Lösungen? Dann kontaktieren Sie unser Team.