Skip to main content

Wenn sich der Abflug verzögert - 9 Wege, wie Sie richtig mit Verspätungen bei Geschäftsreisen umgehen

Posted: 11 April 2017
Topics: Blog
Disruption-blog_EMEA.jpg
Sie stehen schon in den Startlöchern für Ihre nächste Flugreise? Da sind Sie nicht allein! Nach Daten von Sabre sind März und April die Monate, in denen weltweit die meisten Geschäftsreisenden auf dem Luftweg unterwegs sind. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, falls es dabei zu Verspätungen oder Annullierungen kommen sollte. Wissenswertes vor der Reise:
  1. Versuchen Sie Reiseunterbrechungen zu minimieren. Laut Sabres Daten zu Flügen und Flughäfen gehören die Flughäfen London Heathrow (LHR), Chicago O’Hare (ORD), LaGuardia (LGA), John F. Kennedy (JFK) und São Paulo-Congonhas (CGH) zu den von Geschäftsreisenden am stärksten frequentierten. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Verspätungen kommt, ist damit höher, und es empfiehlt sich, wenn möglich, andere Flughäfen anzufliegen.
  2. Überprüfen Sie den Flugstatus, bevor Sie zum Flughafen fahren, über die Egencia-App. Über die App erhalten Sie auch Benachrichtigungen über Verspätungen.
  3. Nutzen Sie die Egencia-App zum Check-in für Ihren Flug – bequem auf dem Weg zum Flughafen.
  Sie sitzen am Flughafen fest? Dann denken Sie bitte an Folgendes:
  1. Beachten Sie, dass Unwetter oder andere Naturereignisse als außergewöhnliche Umstände gelten und Fluglinien Passagiere damit nicht für Speisen, Transfers oder Unterkünfte entschädigen müssen.
  2. Stornieren Sie Ihr Hotelzimmer oder Ihren Mietwagen nicht, bevor Sie sich vergewissert haben, dass es Verspätungen oder Annullierungen gibt; beachten Sie, dass möglicherweise Stornierungsgebühren anfallen.
  3. Informieren Sie sich über das Angebot der Fluglinie, was die Flexibilität Ihres Tickets betrifft. Werfen Sie einen Blick auf die Bedingungen für Umbuchungen und Erstattungen sowie die Gebühren und einen möglichen Verzicht auf Stornierungsgebühren. Die meisten Informationen finden Sie auf der Flugseite der Egencia-App. Sollten Ihr Start- bzw. Zielort innerhalb der EU liegen, haben Sie im Fall einer Flugannullierung möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung (ausgenommen sind Annullierungen aufgrund von „außergewöhnlichen Umständen“), Eine Übersicht Ihrer Fluggastrechte finden Sie in der EU-Verordnung (EG) Nr. 261/2004.
  Minimieren Sie die Zeit, die Sie bei Änderungen Ihrer Reisepläne in der Schlange stehen:
  1. Ziehen Sie in Betracht, einen Lounge-Pass zu erstehen, um sich an Mitarbeiter der Fluglinie wenden zu können, die Ihnen schneller helfen können als die Mitarbeiter im Hauptterminal. Einige Unternehmen bieten Vielfliegern den Zugang zur Lounge als ein Extra an. Überprüfen Sie deswegen vor Ihrer nächsten Reise Ihre Richtlinie.
  2. Buchen Sie schnellstmöglich ein Hotel in der Nähe des Flughafens, da die Zimmer schnell ausgebucht sind. Profitieren Sie von den App-Angeboten, die für kurzfristige Buchungen über die Egencia-App verfügbar sind.
  3. Klicken Sie in der Egencia-App auf Hilfe, um einen Egencia-Reiseberater zu erreichen, der Ihnen bei der Umbuchung oder Stornierung von Flügen, Hotels oder Mietwagen helfen kann. Er kann Sie auch bei der Buchung von Alternativen – wie einem Zug oder Bus – unterstützen.Bald können Flüge auch über Ihr Smartphone umgebucht werden, sofern die Fluglinie dies anbietet.Kurz gesagt: Seien Sie darauf vorbereitet, Verspätungen weitestgehend zu minimieren. Und wenn alles nichts hilft, verlieren Sie wenigstens Ihren Sinn für Humor nicht. Er verkürzt die Geduldsprobe nicht, aber einem freundlichen Gesicht hilft man lieber.